Ausflugstipps

Welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen noch? Hier einige Ausflugstipps:

  • Kath. Kirche St. Peter, Herchen
    – Besondere Freskenmalerei in der 1171 erstmals erwähnten Kirche.
  • Burgruine Windeck
    – Die äußerste Burg der Grafschaft von Berg. Angeschlossen ist das Heimatmuseum Alt-Windeck.
  • Grube Silberhardt
    – Das alte Erzbergwerk ist nun ein Besucherbergwerk geworden.
  • Tretbootfahren und Minigolf
    – Im Ortskern von Herchen an der Löwenburg.
  • Siegtal-Dom Dattenfeld
    – Die imposante katholische Pfarrkirche hat den Ehrentitel nicht zu Unrecht erlangt.
  • Siegwasserfall, Kabelmetall und Elmores Schladern
    – Ein Kulturzentrum mit tollem Programm mit Biergarten im besonderen Ambiente am Siegwasserfall Schladern.
  • Hermann-Weber-Bad Eitorf
    – Hallen- und Freibad am Schulzentrum.
  • Freibad Rosbach
    – Für ein paar Bahnen aber auch für einen längeren Aufenthalt sehr zu empfehlen.
  • Panabora Waldbröl
    – Einen lohnenden Blick vom barrierefreien Aussichtsturm erhaschen und dann durch die Baumwipfel ziehen. Für Kinder gibt es einen Abenteuerspielplatz inklusive.
  • Waldbröler Vieh- und Krammarkt
    – alle 2 Wochen öffnet sich das große Markttreiben und Federvieh gibt es auch noch.
  • Stadt Blankenberg
    – Die Burg thront über dem Siegtal und der gut erhaltene Ortskern lädt zum Verweilen ein.
  • Flughafen Köln/Bonn
    – Neben der kostenfreien Besucherterrasse bietet der Flughafen auch Besichtigungstouren an. Auch ein Erlebnis am Abend…
  • Drachenfels
    – Das beliebte Ausflugsziel mit Zahnradbahn und einem tollen Ausblick über das Rheintal.

Und wem es auf dem Land zu einsam wird, da haben wir auch noch ein paar Tipps:

  • Kreisstadt Siegburg
    – In Siegburg gibt es die Abtei Michaelsberg und die Fußgängerzone. Am Marktplatz können Sie aus den Cafés das lebendige Marktleben verfolgen.
  • Bundesstadt Bonn
    – Bonn hat Deutschlands größte zusammenhängende Fußgängerzone mit Schloss und Beethovenhaus. An der Universität vorbei gelangen Sie zum Rhein, wo am „Alter Zoll“ der belebteste Biergarten Bonns auf Sie wartet.
  • Haus der deutschen Geschichte, Bonn
    – Für einen Regentag eine sehr gute Alternative. Selbst Jugendliche sind nur schwer aus dem Erlebnismuseum heraus zu bekommen.

Hier haben wir nur eine Auswahl zusammengestellt. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach besonderen Events oder Aktivitäten (z. B. Kanufahrten auf der Sieg).

Unbeschwert einsteigen

Das Waldhaus Herchen liegt nur wenige Gehminuten (ca. 10 Minuten) vom Bahnhof entfernt. Viele Ziele erreichen Sie mit dem Zug schneller als mit dem Auto. Die Tickets für Bus und Bahn erhalten Sie bequem an der Rezeption.